Zum Inhalt

Zur Navigation

Flüssiggastank Entsorgung im Auftrag eines Kunden

Vor Ort auf der Baustelle wurde der Tank vom Restinhalt entleert und umgefült in Transportflaschen.

Nach der Entleerung erfolgte mehrmalige Spülung mit Stickstoff und mehreren Messungen der Grenzwerte, nachdem der Tank freigegeben war konnter er nach Innsbruck zur Ententsorgung transportiert werden.

2700 lt. Flüssiggas Tank zur Entsorgung
Freigabemessung nach der Entleerung und Spülung des Tankes mit Stickstoff
Belüftung des Tanks vor der Zerlegung
Erste Anschnitte des freigegebenen Tanks
Erste Seite des Tanks bereits entfernt
Typenschild und Schnitt an der Oberseite
Halbzeit der Schneidarbeiten
Fertigschnitte des Rest vom Tank
Rest des zerlegten Tanks ca. 680 kg Eisenschrott

Unser Standort:

ARM Service GmbH

Brandlweg 14
6020 Innsbruck

Mobiltelefon +43 664 3106508

%61%72%6D%73%65%72%76%69%63%65%40%61%31%2E%6E%65%74

Öffnungszeiten

nach telefonischer Vereinbarung oder per Email.